KOPFPLATZEN

FEATURE FILM I 99 min I 2018/ 2019 I Director: Savas Ceviz

Production: Kurhaus Production Film

SWR, founded by MFG Filmförderung

Verleih: Edition Salzgeber

Shot in GERMANY on VARICAM 35 I Zeiß HS Lenses I Format 2,35:1

exklusiv Online im Salzgeber Club ab dem 02.04.2020

Mit

Max Riemelt, Oskar Netzel, Isabell Gerschke,

Joel Basman, Luise Heyer, Ercan Durmaz

Markus ist ein gut aussehender, sympathischer und angesehener Architekt. Und er ist pädophil. Körper von kleinen Jungs erregen ihn. Er will das nicht. Er leidet sehr unter seiner Neigung. Er quält sich damit und hasst sich dafür. Dennoch ist die Erregung da. Er kann nichts dagegen tun. Seine Qual ist dann am größten, wenn er kurz davor steht, zum ersten Mal tatsächlich sexuell mit einem Jungen zu werden. Er ahnt, dass er sein Verlangen auf Dauer nicht unter Kontrolle haben wird.

 

Markus, a good-looking, sympathetic and respected architect, is a paedophile.

The bodies of small boys excite him. He suffers a lot from his inclination. He torments himself with it and hates himself for it. Nevertheless, the excitement is there.

His agony is greatest when he is about to become sexual with a boy for the first time. In these moments, he suspects that he will not have his desire under control. He noticeably isolates himself.

When the single mother Jessica and her eight-year-old son Arthur move into the neighboring apartment, Jessica falls in love with Markus and Arthur also likes him very much. Markus starts a relationship with Arthur’s mother in order to be with the boy more often, who also enjoys spending time with him.

Markus struggles to resist the loud voices in his head telling him to finally “do more” with the boy.

NEWS

Deutscher Kinostart am 20.08.2020

Eröffnungsfilm im Wettbewerb des Kopenhagen Filmfestival 2020

32. Exground Filmfest Wiesbaden 2019/ Lobene Erwähnung

Preis für den Besten Debüt- Spielfilm auf den 41. Biberacher Filmfestpielen 2019

41. Biberacher Filmfestspiele 2019/ Debüt-Spielfilm

Deutschlandpremiere auf den 53. Internationalen Hofer Filmtagen 2019/ Kreativer Nachwuchs

Weltpremiere auf dem 43rd Sao Paulo Film Festival 2019/ Brasilien


"Savas Ceviz sucht die Innenschau, er wertet nicht, er will verstehen."

Süddeutsche Zeitung


„Das mutige, emotional gewichtige Drama „Kopfplatzen“ erzählt von inneren Dämonen, dem Kampf gegen die eigene Identität und das Ringen um Glück. Ein wichtiger und eindringlich gespielter Film. Savas Ceviz gelingt ein durch und durch mitreißendes, berührendes Drama, das ebenso auf visueller Ebene überzeugt. Die letzte Einstellung nimmt einen lange gefangen.“

Programmkino.de


«Kopfplatzen: Max Riemelt in mutiger Rolle»
"Regisseur Savas Ceviz und Hauptdarsteller Max Riemelt liefern eine beeindruckende Innenschau."

Der Stern


„Mit psychologischem Feingefühl ergründet Savas Ceviz das Innenleben eines potenziellen Sexualstraftäters, der unter seiner Neigung leidet und verzweifelt dagegen ankämpft. … Max Riemelt verkörpert die innere Zerrissenheit und den Selbsthass mit beklemmender ­Intensität. KOPFPLATZEN ist ein radikaler, auch ästhetisch überzeugender Film. Eine verstören­de Reise ins Herz der Finsternis“

Cinema

© 2014 by Anne Bolick I created with Wix.com I All rights reserved I IMPRESSUM